Du befindest dich hier: Home » News » Die Favoritensiege

Die Favoritensiege

Der Äthiopier Muktar Edris und die Kenianerin Agnes Tirop gewannen am Silvestertag in der Bozner Innenstadt den 43.BOclassic-Lauf und wiederholten somit ihren Vorjahressieg. Für Weltmeister Edris war es bereits der dritte Triumph in Bozen.

Der Äthiopier hat im August bei der WM in London Gold über 5000m gewonnen und ging als großer Favorit in das Rennen.

© foto Daniele Mosna

Edris setzte sich bereits nach wenigen Kilometern vom Feld ab und gewann in starken 28.45 Minuten klar vor den beiden Marokkaner Soufiane Bouqantar (+22 Sekunden) und Hicahm Amghar (+23 Sekunden). Der aus Äthiopien stammende und im Trentino aufgewachsene Yema Crippa schnitt als bester Italiener auf Rang vier ab.

Markus Ploner schlägt sich wacker

Wacker geschlagen hat sich auch der einzige Südtiroler Teilnehmer: Markus Ploner wurde mit einer Zeit von 31.21 Minuten guter 18. und zeigte sich mit seinem Rennen zufrieden:

„Die Strecke war zwar sehr rutschig und so hatte ich Schwierigkeiten, den richtigen Rhythmus zu finden. Doch ich bin mit meinem Lauf sehr zufrieden. Ich habe besser abgeschnitten als gedacht.“ Khalid Jbari vom Bozner Verein Athletic Club 96 hat hingegen das Rennen nicht beendet.

© foto Daniele Mosna

Kenianerin siegt bei den Damen

Das Damenfeld dominierte Vorjahressiegerin Agnes Tirop. Die Kenianerin feierte einen Start-Ziel-Sieg und gewann mit dem neuen Streckenrekord von 15.30 Minuten. Für die WM-Dritte über 10.000m war es der zweite Sieg bei ihrer zweiten Teilnahme in Bozen.

Zweite wurde ihre Landsfrau Margaret Chelimo Kipkemboi, die im Ziel 28 Sekunden Rückstand auf Tirop hatte. Rang 3 ging an die Britin Stephanie Twell in 16.03 Minuten. Die beiden Südtirolerinnen Anna Stefani und Sarah Giomi beendeten das Rennen auf Platz 18 bzw. 20.

Auch die Raiffeisen-Jugendläufe waren ein großer Erfolg. Bei den Jüngsten (U12) konnten sich Tommaso Sartori (Atletica Tione) und die Spanierin Julia Pena Ramis behaupten, bei den U14 ging der Sieg an Lukas Lanzinger der SG Eisacktal und Melissa Sarti (Atletica Spezia), während bei den U16 Devid Caresani (Atletica Tione) und die Tiersin Katja Pattis ganz oben standen. Die U18-Altersklasse gewannen Giovanni Carli (Atletica Chiari) und Vanessa Campana (Atletica Brescia).

Ergebnisse BOclassic – Bozner Silvesterlauf 31. Dezember 2017

Elite Herren – 10 km

1. Muktar Edris (ETH) 28.45 Minuten
2. Soufiane Bouqantar (MAR) 29.07
3. Hicahm Amghar (MAR) 29.08
4. Yema Crippa (ITA) 29.25
5. Sandre Nordstad Moen (NOR) 29.28
6. Kaan Kigen Ozbilen (TUR) 29.30
7. Jonas Räss (SUI) 29.42
8. Yassin Bouih (Fiamme Gialle) 29.45
9. Andy Vernon (GBR) 30.22
10. Andrea Lalli (Fiamme Gialle) 30.31
18. Markus Ploner (ITA/ASV Sterzing) 31.21

Elite Damen – 5 km

1. Agnes Tirop (KEN) 15.30 Minuten
2. Margaret Chelimo Kipkemboi (KEN) 15.58
3. Stephanie Twell (GBR) 16.03
4. Emilia Gorecka (GBR) 16.09
5. Margherita Magnani (Fiamme Gialle) 16.31
6. Iuliia Shmatenko (UKR) 16.38
7. Desiree Linden (USA) 16.40
8. Giovanna Epis (CS Carabinieri) 16.58
9. Diana Sujew (GER) 17.01
10. Caterina Granz (GER) 17.02
18. Anna Stefani (ITA/CS Carabinieri) 18.26
20. Sarah Giomi (ITA/Dribbling) 18.41

Ladurner Volkslauf Herren – 5 km

1. Konstantin Wedel (GER) 15.14 Minuten
2. Joseph Moorwood (GBR) 15.16
3. Matthias Steinwandter (ASV Sterzing) 15.22
4. Alois Knabel (ITA) 15.39
5. Gianmarco Bazzoni (Athletic Club 96 Bozen) 16.16
6. Daniel Hofer (ASV Sterzing) 16.18
7. Daniel Pattis (Südtirol Team Club) 16.20

Ladurner Volkslauf Damen – 5 km

1. Chiara Fedrani (Atletica Spezia) 18.07 Minuten
2. Vera Mair (ASV Sterzing Volksbank) 18.28
3. Petra Pircher (ASV Rennerclub Vinschgau) 18.40
4. Verena Steinhauser (SG Eisacktal) 18.42
5. Romana Gafriller (SG Eisacktal) 19.00
6. Loretta Bettin (Atletica Trento) 19.11
7. Eva Maria Gatscher 19.21

Handbike

1. Roland Rüpp (alle Sportgruppe für körperbehinderte Südtiroler) 13.54 Minuten
2. Christof Depaoli 14.39
3. Karl Tappeiner 15.15
4. Robert Kaufmann 16.40
5. Ugo Menegatto (Sport Team Vallagarina Di Isera)

Die Sieger der Raiffeisen-Jugendkategorien

U12: Tommaso Sartori (Atletica Tione) und Julia Pena Ramis (ESP)
U14: Lukas Lanzinger (SG Eisacktal) und Melissa Sarti (Atletica Spezia)
U16: Devid Caresani (Atletica Tione) und Katja Pattis (Südtirol Team Club)
U18: Giovanni Carli (Atletica Chiari) und Vanessa Campana (Atletica Brescia)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen