Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Die ausgebrannte Wohnung (Foto: RTTR)

Bei einem Wohnungsbrand in der Duca D’Aosta-Straße in Bozen ist ein 71-jähriger Mann gestorben. Fünf Personen wurden verletzt.

Ein 71-jähriger Mann, Vittorio Alberici, ist in Bozen bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen.

Der Brand brach in der Nacht auf Mittwoch gegen 02.30 Uhr in einer Wohnung in der Duca d’Aosta-Straße aus.

Der pflegebedürftige Mann, der sich mit seiner Pflegerin in einer Wohnung im Hochparterre des Hauses Nr. 28 aufhielt, erlag den schweren Rauchgasvergiftungen.

Die 60-jährige Badante konnte sich mit einem Sprung aus dem Fenster in Sicherheit bringen.

Das sich der Rauch in dem dreistöckigen Haus schnell ausbreitete, erlitten auch die Bewohner der anderen Wohnungen Rauchgasvergiftungen.

Fünf weitere Personen wurden mit Rauchgasvergiftungen ins Bozner Spital gebracht: Dabei handelt es sich um eine 60-jährige Frau, um einen 71-jährigen Mann, um eine 64-jährige Frau, um einen 64-jährigen Mann und um eine 77-jährige Frau.

Die fünf Verletzten schweben nicht in Lebensgefahr.

Die Brandursache ist noch nicht klar.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Bozen, die FF Gries, Carabinieri und die Straßenpolizei.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen