Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Gesperrte Strecke

Gesperrte Strecke

Foto: 123RF.com

Die Bahnstrecke über den Brenner nach Südtirol bleibt laut ÖBB bis Freitag gesperrt. Am Samstag war in Nordtirol ein Güterzug entgleist.  

Die Bahnstrecke über den Brenner bleibt weiter gesperrt:

Die ÖBB gab am Montag bekannt, dass die Bahnstrecke nach dem Unfall in der Nacht auf Samstag noch bis Freitag wegen Instandhaltungsarbeiten gesperrt bleiben muss.

In der Nacht auf Samstag war ein Güterzug bei St. Jodok in Nordtirol entgleist und hatte enormen Schaden an den Gleisanlagen angerichtet.

Nun teilt die ÖBB mit, dass die Strecke gesperrt bleibt, ein Schienenersatzverkehr allerdings eingerichtet wurde:

„Wegen Instandsetzungsarbeiten nach einem Unfall sind zwischen Steinach am Brenner und Brennero/Brenner bis 30.12.2017, 16:00 Uhr keine Fahrten möglich. Für die Fernverkehrszüge haben wir für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Innsbruck Hbf/Autoverladestelle und Brennero/Brenner oder Vipiteno/Sterzing eingerichtet. Für die Nahverkehrszüge haben wir für Sie einen Schienenersatzverkehr zwischen Steinach am Brenner und Brennero/Brenner eingerichtet. Bitte beachten Sie: Die Bushaltestelle in St. Jodok befindet sich bei der Kirche und in Gries am Brenner beim Feuerwehrhaus. Planen Sie im Fernverkehr derzeit 40 Minuten mehr Reisezeit ein. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen