Du befindest dich hier: Home » Südtirol » 6-Jähriger rettet Mutter

6-Jähriger rettet Mutter

Foto: Denis Costa

Bei einem Unfall am Samstagabend in Gummer erlitt eine Frau schwere Verletzungen. Ihr 6-jähriger Sohn holte Hilfe.

Ein schwerer Unfall hat sich am Samstagabend in Gummer ereignet.

Eine Frau war mit ihrem 6-jährigen Sohn von Gummer Richtung Birchabruck unterwegs, als sie kurz vor 18.00 Uhr mit ihrem Pkw in einer Kurve von der Straße abkam.

Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Der Wagen stürzte in der Folge im steilen Gelände rund 150 Meter in die Tiefe.

FOTO: FF Welschnofen

Die Frau, ein 38 Jahre alte gebürtige Brasilianerin, blieb mit schwersten Verletzungen im Auto liegen.

Ihr Sohn, der mittelschwer verletzt wurde, konnte nach Angaben der Landesnotrufzentrale Hilfe holen.Der Junge stieg in der Dunkelheiz und über eisiges Gelände ab, bis er zu einem Hof gelangte, wo er Alarm schlug.

Im Einsatz standen das Weißes Kreuz, der Notarzt, die Feuerwehren von Gummer und Welschnofen, die Bergrettung und der Rettungshubschrauber Aiut Alpin.

Die Verletzten wurden ins Bozner Krankenhaus gebracht.

Foto: FF Welschnofen

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen