Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Ausgeraubte Trafik

Ausgeraubte Trafik

Foto: TZ-Leserreporter

Unbekannte haben in der Europaallee zwei Autos gestohlen, um damit die Vitrine einer Tabaktrafik zu zerstören. Und 500 Euro zu entwenden.

(tom) Es krachte in der Nacht auf Freitag gegen 4.20 Uhr.

Ein Auto stieß, so berichteten später Zeugen, gegen die Vitrine der Tabaktrafik Europa in der Europaallee Nr. 30 in Bozen.

Es handelt sich offenbar nicht um das Werk eines alkoholisierten Autofahrers auf Abwegen. Sondern um einen lautstarken Einbruch in der Trafik.

Denn laut Polizei wurden in dem Tabakladen mit Zeitungsgeschäft rund 500 Euro entwendet. Das Bar-Inkasso des Vortages.

Wie sich am Freitagmorgen herausstellte, steht der gewaltsame Einbruch in die Tabaktrafik mit einer anderen Straftat zusammen – wahrscheinlich begangen von denselben Tätern. In der Fahrschul Vajolet in der Europaallee Nr. 148 wurden ebenfalls in der Nacht auf Freitag zwei Fahrzeuge gestohlen.

Eines davon wurde laut Erkenntnissen der Ermittler dafür verwendet, die Vitrine der Trafik einige hundert Meter weiter zu zerstören. Um sich Zutritt zu dem Tabakladen zu verschaffen.

Der dabei angerichtete Sachschaden – an der Vitrine und dem gestohlenen Fahrschulauto – ist wesentlich größer als die Beute selbst.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen