Du befindest dich hier: Home » Sport » Der nächste Sieg

Der nächste Sieg

Die Foxes feiern ihren zweiter Sieg in der Ferne innerhalb von 24 Stunden. Der HCB besiegt Zagreb mit 2:1. 

Der HCB Südtirol Alperia kehrt mit sechs Punkten aus den zwei Spielen im Osten zurück. Nach dem Sieg von Samstag Abend gegen Fehervar legten die Foxes am Sonntag mit dem 2:1 Erfolg in der Dom Sportova eine Schippe nach. Es war ein sehr intensives Match, welches vier Minuten vor Ende durch ein Powerplay-Tor von Angelidis entschieden wurde. Die weiteren Tore erzielten Miceli für Bozen und Morley für Zagreb.

Nach zwei zaghaften Schüssen zu Spielbeginn von Egger und S.Marchetti übernahmen die Hausherren das Kommando und nagelten die Südtiroler für einige Minuten im eigenen Drittel fest. Nach sieben Minuten konnten sich die Foxes von der Umklammerung befreien, Tomassoni zog von der blauen Linie ab und Petan gab der Scheibe eine kleine Richtungsänderung. Poulin konnte den Puck nicht festhalten und Miceli staubte zum Führungstreffer für den HCB Südtirol Alperia ab. Es war bereits das vierte Tor des italo-kanadischen Stürmers in den letzten drei Spielen. Nach einem von Tuokkola blockierten Schuss von Aviani und einem Konter von Monardo begann für einige Minuten eine wahre Straforgie mit einem Verhältnis von 4:1 zu Ungunsten von Bozen. Nacheinander landeten Angelidis, Monardo (2 Mal) und Halmo auf der Strafbank. Die Zagreber drückten vehement auf den Ausgleich und schossen aus allen Rohren, scheiterten aber ein ums andere Mal an einem glänzend disponierten Tuokkola. Nach der Sirene gab es eine Schlägerei zwischen mehreren Spielern und es hagelte Strafminuten für Rajsar und Mahbod für Zagreb, auf Bozner Seite für Miceli, Petan und Halmo. Für DeSousa und Zanoski, welche auf dem Weg zur Umkleidekabine aneinandergeraten waren, ging das Match hingegen vorzeitig zu Ende.

Das Spiel wurde zusehends nervöser und die ersten Minuten des Mitteldrittels waren sehr zerfahren ohne nennenswerte Höhepunkte. Nach sechs Minuten schickte Frigo Oleksuk auf die Reise, dieser überspielte alle, nur nicht den gegnerischen Goalie. Auf der anderen Seite verhinderte Tuokkola mit einem Big Save auf Mahbod den Ausgleich der Kroaten. Im Anschluss überstanden die Foxes zwei weitere Powerplays der Hausherren, immer wieder war ein Stock oder ein Bein der aufopfernd kämpfenden Bozner dazwischen. In den letzten zwei Minuten des mittleren Drittels boten sich den Gästen mit Monardo und Oleksuk zwei Konterchancen.

Auch im Schlussdrittel war das Spiel mehr als spannend. Nach einer Druckphase von Medvescak hatte Angelidis die Riesenchance auf den zweiten Treffer, nur eine tolle Parade von Poulin verwehrte ihm den Torschrei. Während einem weiteren Überzahlspiel der Hausherren entwischte Halmo seinen Gegnern und konnte nur regelwidrig gestoppt werden. Den fälligen Penalty führte der Gefoulte selber aus, verzögerte aber den Abschluss zu lange. Nach einem erfolglosen Powerplay der Füchse wurde der vermeintliche Ausgleichstreffer von Morley wegen Torhüterbehinderung nicht gegeben. Derselbe Spieler revanchierte sich aber umgehend, als er einen von der Bande abgeprallten Puck ins Tor von Tuokkola beförderte. Im Anschluss kamen die Bozner nochmals zu einem Überzahlspiel und diesmal klappte es: Sointu spielte Tomassoni an, dessen Schuss ließ Poulin nur kurz abprallen und Angelidis war zur Stelle. Zagreb warf nun in den letzten zwei Minuten mit sechs Feldspielern alles nach vorne, konnte aber einen phänomenalen Tuokkola nicht ein zweites Mal überwinden. Dem HCB Südtirol Alperia gelang somit der zweite Sieg innerhalb von 24 Stunden in der Ferne.

Die Foxes kehren nun für zwei Heimspiele in die Eiswelle zurück. Am kommenden Dienstag mit Spielbeginn um 19,45 Uhr steht das Match gegen Fehervar an, am Freitag hingegen sind die Graz 99ers der Gegner, auch dieses Spiel wird um 19,45 Uhr angepfiffen.

Medvescak Zagreb – HCB Südtirol Alperia 1:2 (0:1 – 0:0 – 1:1)

Die Tore: 06:52 Angelo Miceli (0:1) – 53:31 Tyler Morley (1:1) – 56:04 PP1 Mike Angelidis (1:2)

Schiedsrichter: Gruber/Piragic – Ettlmayr/Zgonc

Zuschauer: 4799 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen