Du befindest dich hier: Home » Sport » Heimspiel für den FCS

Heimspiel für den FCS

Nach der Auswärtsniederlage in Salò will der FC Südtirol am Samstag zu Hause gegen Ravenna wieder einen Sieg einfahren.

Am Samstag empfängt der FC Südtirol imDrusus-Stadion den Tabellenfünfzehnten Ravenna.

Nach der unglücklichen und durchaus unverdienten Niederlage gegen Feralpisalò, in welcher der FCS zwei Mal am Innenpfosten gescheitert war, soll das heimische Drusus-Stadion das Punktekontingent weiter nach oben schrauben.

Die Weißroten befinden sich immer noch auf einem Play off Platz und konnten vor heimischem Publikum 11 der insgesamt 20 Punkte sammeln.

Gegner Ravenna gewann auswärts zwei der letzten drei Spiele und holte insgesamt 10 von 16 Punkten.

Sicherlich nicht mit dabei sind am Samstag Alessandro Roma (verletzt) und Luca Berardocco (gesperrt).

Zum Gegner:

Nach sechs Jahren im „Amateurfußball“ schaffte Ravenna in der vergangenen Saison den Wiederaufstieg zu den Profis. Dank des ersten Platzes in der Gruppe D der Serie D darf das Team aus der Emilia Romagna nun nach der Saison 2010/2011 wieder in der dritten Liga kicken. Vom Siegerteam des Vorjahres sind aber nicht mehr viele Spieler dabei.

Die Kicker, die den Wechsel in den Profifußball „überlebt“ haben, sind der Tormann Venturi, der Außenverteidiger Venturini, der Flügelspieler Ballardini, der Mittelfeldspieler Selleri und der Stürmer Broso, der mit 4 Toren auch Topscorer der Mannschaft ist.

Nach Fano (11) ist Ravenna die Mannschaft mit dem schlechtesten Sturm. Ravenna erzielte in bisher 15 Spielen nur 12 Treffer. Coach Antonioli kann am Samstag nicht auf den verletzten Kapitän Elia Ballardini zählen. Wahrscheinlich ebenfalls nicht fit sind Lucarini, Barzaghi, Samb und Tabacchi.

DIE BISHERIGEN AUFEINANDERTREFFEN.

DER 18. SPIELTAG DER SERIE C – GRUPPE B (Samstag, 9. Dezember 2017) ALBINOLEFFE – SAMBENEDETTESE (Freitag, 8. Dezember, 20.45 Uhr)
SANTARCANGELO – MESTRE (14.30 Uhr)
FC SÜDTIROL
– RAVENNA (14.30 Uhr)
TRIESTINA – FERALPISALO’ (14.30 Uhr)
FERMANA – RENATE (16.30 Uhr)
TERAMO – FANO (16.30 Uhr)
BASSANO – VICENZA (ore 18.30 Uhr)
PADOVA – REGGIANA (ore 20.30 Uhr)
SPIELFREI: PORDENONE, GUBBIO

DIE TABELLE.

Padova 33 Punkte; Renate 27; FeralpiSalò 26: Sambenedettese, Pordenone 25; Albinoleffe 24; Reggiana 22; Mestre, Triestina 21; FC Südtirol 20; Bassano, Fermana 19; Ravenna, Vicenza 16; Teramo 15; Fano, Santarcangelo 10

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen