Du befindest dich hier: Home » Politik » „Eine Beleidigung“

„Eine Beleidigung“

Der Südtiroler Heimatbund übt Kritik an den Alpini: Das Motto für den Alpini- Aufmarsch im Mai 2018 in Trient stamme von Mussolini.

Mit „größtem Unverständnis“ nimmt der Südtiroler Heimatbund zur Kenntnis, dass für die im Mai 2018 geplante 91. Alpinitreffen in Trient das Motto „Per gli alpini non esiste l’impossibile“ (Für die Alpini ist nichts unmöglich) gewählt wurde.

Dieses Zitat, angebracht auf einer Felswand des Doss Trento, stamme vom Duce des Faschismus Benito Mussolini.

In einer Aussendung schreibt SHB-Chef Roland Lang:

„Der im Jahre 1943 dort angebrachte Satz war eine Lobaussage des Duce für die italienischen Gebirgsjäger. Aus Platzmangel wurde das ursprüngliche Zitat ,Per gli Alpini d’Italia non esiste l’impossibile‘ gekürzt.

In dieser Zeit war die Provinz Trient Teil der faschistischen Republik von Salò. Auch dies ein Beweis mehr, dass die Schrift jenen 20.000 Alpini galt, die trotz der Absetzung von Mussolini durch den König für den Faschismus weiterkämpften.

Wenn es noch eines Beweises bedurfte, dass das Alpinitreffen in Trient nationalistisch und rückwärtsgewandt ist, so lässt die Verwendung einer Aussage von Mussolini, die auch in Wikipedia bestätigt wird, nun keine andere Schlussfolgerung mehr zu.“

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • watschi

    es hat immer geheissen, dass sie niemals in bozen ihr treffen abhalten dürfen. 2012 haben sie es dann doch geschafft. deswegen wird diese schrift schon irgendwie stimmen

  • ronvale

    Was fuer ein unsinniger Spruch.

    Eine Truppe die immer nur eins auf den Deckel bekam, in Albanien, in Griechenland, im Winter 1942/43 wurden sie in Russland vom Winde verweht….

    Da liegen Selbstwahrnehmung und Wirklichkeit doch sehr weit auseinander.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen