Du befindest dich hier: Home » Chronik » Fatale Stürze

Fatale Stürze

In Welschnofen und am Langkofel: Bei zwei Freizeitunfällen am Sonntag wurden zwei Jugendliche lebensgefährlich verletzt.

Am Sonntag haben sich in Südtirol zwei schwere Freizeitunfälle ereignet.

Ein 13-jähriger Jugendlicher aus Österreich war auf der Downhillstrecke „Bike Trail Carezza“ unterwegs, als er kurz nach 11.00 Uhr schwer zu Sturz kam.

Der junge Mann erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma.

Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen vom Rettungshubschrauber des Aiut Alpin ins Bozner Spital eingeliefert.

Gegen 13.00 Uhr verunglückte am Langkofel ein 15-Jähriger.

Der Jugendliche befand sich auf dem Rückweg vom Langkofel, als er unterhalb des Gipfels 20 Meter abstürzte.

Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen