Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Schulweg: 1 Stunde zu Fuß

Schulweg: 1 Stunde zu Fuß

Der Saxalbhof in Karthaus im Schnalstal war bisher nur zu Fuß erreichbar; nun wird er mit einer Straße erschlossen. LR Schuler hat die Arbeiten begutachtet.

Eine fünfköpfige Familie lebt auf einem der letzten noch nicht erschlossenen Höfe, dem circa vier Kilometer von Karthaus im Schnalstal gelegenen Saxalbhof.

Der Vater ist Vollerwerbsbauer, von den drei Kindern ist das älteste im Mittelschulalter. Der tägliche Schulweg ist derzeit eine Stunde lang, die Strecke muss bis zu Fuß nach Karthaus zurückgelegt werden und dann mit dem Schülerbus nach Naturns.

Landesrat Arnold Schuler hat nun den Fortgang des Baus des rund zweieinhalb Kilometer Erschließungsweges begutachtet, mit Ressortdirektor Klaus Unterweger, dem Direktor des Forstinspektorates Meran Peter Klotz und dem Leiter der Forststation Naturns Reinhold Kuppelwieser sowie dem Schnalser Bürgermeister Karl Josef Rainer.

Landesrat Schuler zeigte sich bei der Wegbegehung beeindruckt von der großartigen Leistung der Forst und der Firma, die mit den Bauarbeiten beauftragt wurde, da das Gelände unwirtlich und äußerst steil ist.

Mit dem Bau der Straße wurde 2011 begonnen; derzeit ist das 13. Baulos in der Umsetzungsphase. Der Alltag der Familie auf dem Saxalbhof ist derzeit erschwert, da sie vom öffentlichen Verkehrsnetz abgeschnitten sind. Die Straße wird bald wesentliche Erleichterung bringen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen