Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » „Terroristin Eva Klotz“

„Terroristin Eva Klotz“

Rai News-Direktor Antonio Di Bella hat die Grande Dame der Südtiroler Volkstumspolitik Eva Klotz als Terroristin bezeichnet. Klotz klagt wegen Verleumdung.

Die Landesleitung der Bewegung Süd-Tiroler Freiheit ist empört über die Aussage des Rai News Direktors Antonio Di Bella, wonach die ehemalige Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit eine Terroristin sei.

Di Bella sagte in der Diskussionssendung am Sonntagnachmittag „in1/2h“ im Dritten Rai-Programm im Zusammenhang mit dem Terroranschlag in London wörtlich:

„Eva Klotz è una terrorista dell’Alto Adige.“

Übersetzt:

Italien bezahlt die Pension von Eva Klotz, welche eine Südtiroler Terroristin ist.

Eva Klotz lässt die Aussagen nicht auf sich sitzen und erstattet gegen di Bella Anzeige wegen grober Verleumdung, heißt es am Mittwoch in einer Aussendung der STF..

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (22)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen