Du befindest dich hier: Home » Sport » Knappe Sache

Knappe Sache

Foto: IIHF

Foto: IIHF

Die Azzurri von Stefan Mair mussten sich zum Auftakt der Weltmeisterschaft in Köln der Slowakei mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben.

Das war knapp!

Die Azzurri von Stefan Mair mussten sich am Samstag zum Auftakt der A-Weltmeisterschaft in Köln der Slowakei mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben.

Nachdem die Slowaken im ersten Drittel durch Miklik in Führung gegangen waren, sorgten Giovanni Morini und Luca Frigo für die 2:1-Führung der Azzurri.

Es roch nach einer Sensation.

Doch 64 Sekunden vor dem Schlusspfiff erzielte Libor Hudacek den 2:2-Ausgleich für die Slowaken.

In der Verlängerung erzielte Peter Ceresnak den Siegtreffer für die Slowakei.

Immerhin: Die Jungs von Stefan Mair haben ein Achtungsergebnis erzielt.

Am Sonntag treffen die Azzurri auf Russland.

Slowakei – Italien 3:2 n.V. (1:0, 0:1, 1:1, 1:0)
1:0 Michel Miklik (6:58), 1:1 Giovanni Morini (35:06), 1:2 Luca Frigo (42:41), 2:2 Libor Hudacek (58:56), 3:2 Peter Ceresnak (62:45)

Die anderen Spiele:
Schweden – Russland 1:2 n.P. (1:0, 0:0, 0:1, 0:0, 0:1)
USA – Deutschland 1:2 (0:1, 0:0, 1:1)
Lettland – Dänemark 3:0 (0:0, 1:0, 2:0)

Die Tabelle:
1. Lettland 3 Punkte
2. Deutschland 3
3. Slowakei 2
4. Russland 2
5. Italien 1
6. Schweden 1
7. USA 0
8. Dänemark 0

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen