Du befindest dich hier: Home » News » „Bin verwundert“

„Bin verwundert“

pius leitner-ulli mair-walter blaas

Stunk bei den Blauen: F-Obmann Walter Blaas sieht zum Mair-Bonazza-Foto internen Klärungsbedarf – und er fordert Pius Leitner zu einer öffentlichen Stellungnahme auf.

von Matthias Kofler

„Das verwundert mich“, kommentiert Freiheitlichen-Obmann Walter Blaas den Schnappschuss mit Ulli Mair und dem Neofaschisten Andrea Bonazza. Er erinnere sich noch genau an die parteiinterne Kritik, die er sich habe anhören müssen, weil er gemeinsam mit Andreas Pöder Obstruktion für ein besseres Sanitätsgesetz betrieben hat.

„Als wir uns in der Gesetzgebungskommission die Nacht um die Ohren gehaut haben, machte sich unser Ehrenobmann (Pius Leitner, A.d.R.) Sorgen um die Außenwirkung der Partei“, so Blaas.

Der Obmann sieht zum Foto internen Klärungsbedarf. Und Blaas fordert den Ehrenobmann auf, öffentlich zu dem Foto Stellung zu nehmen.

LESEN SIE IN DER PRINT-AUSGABE: Die Reaktion von Pius Leitner!

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen