Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Der verlorene Hof

Der verlorene Hof

Im Wohlstandsparadies Südtirol gibt es noch immer krasse Sozialfälle. Bei einer Zwangsräumung in Buchholz haben sich herzzerreißende Szenen abgespielt. DAS VIDEO.

Es waren herzzerreißende Szenen, die sich am Freitag in Buchholz abgespielt haben.

Ein Hof wird zwangsgeräumt!

2017-03-24-photo-00000006Die Bilder und Videos, mit denen die Gruppe „Stop Zwangsräumungen in Südtirol“ die Zwangsräumung in Buchholz dokumentiert hat, gehen unter die Haut!

Man sieht unter anderem ein kleines Mädchen, das bitter weinend, mit einem Kuscheltier in der Hand, das Haus verlässt, in dem es aufgewachsen ist.

Der Familienvater besitzt nur mehr das Auto.

Die vierköpfige Familie weiß nicht, wo sie in den nächsten Tagen schlafen wird, weil sie bis zuletzt noch gehofft hatte, die Zwangsräumung abwenden zu können.

2017-03-24-photo-00000007Überall war der verzweifelte Familienvater vorstellig geworden: beim Herrn Bischof, bei der Soziallandesrätin, beim Käufer des Hofes. Ohne Erfolg!

In diesem VIDEO erklärt der betroffene Familienvater aus seiner Sicht, wie es zu dieser Zwangsräumung gekommen ist.

Es ist, wie gesagt, seine Darstellung, der verzweifelte Mann erhebt schwere Vorwürfe gegen Dritte, die die TAGESZEITUNG nicht überprüfen konnte, mit denen sich nun aber die Gerichte beschäftigen werden.

Was bleibt, ist die traurige Gewissheit:

Es gibt sie leider immer noch, die krassen Sozialfälle in Südtirol.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen