Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Pöders Mauer

Pöders Mauer

bildschirmfoto-2017-02-23-um-12-05-49

Am unsinnigen Donnerstag macht BürgerUnion-Chef Andreas Pöder ernst in Sachen Blockade-Politik – und verbarrikadiert den Landtag mit einer Mauer. 

29 Stunden lang brachte Andreas Pöder die Südtiroler Volkspartei im Sanitätsausschuss an den Rande der Verzweiflung. Nun, ein paar Tage später, ist dem Landtagsabgeordneten der BürgerUnion wieder zum Spaßen zumute: Pünktlich zum unsinnigen Donnerstag zeigen Pöder und sein Fraktionsmitarbeiter Stefan Taber, wie echte Blockade-Politik aussieht – und verbarrikadieren in Clown-Verkleidung den Eingang zum Südtiroler Landtag.

bildschirmfoto-2017-02-23-um-12-06-05

Eine Mauer vor dem Hohen Haus: Für derartige Einfälle hat selbst die strenge Geschäftsordnung des Landtags keine Lösung parat. „Schaug dass olle drinn sein“, kommentierte ein Facebook-Freund des Abgeordneten, „nor zua, nor kennen sie kuane dummheit mochen.“

bildschirmfoto-2017-02-23-um-12-06-15

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen