Du befindest dich hier: Home » Sport » Hirscher ist Weltmeister

Hirscher ist Weltmeister

Manfred Mölgg im Ziel (Foto: Screenshot/ARD)

Manfred Mölgg im Ziel (Foto: Screenshot/ARD)

Marcel Hirscher ist Weltmeister im Riesenslalom. Bester Azzurro ist Riccardo Tonetti mit seinem zehnten Platz.

Marcel Hirscher hat es geschafft:

Der Österreicher hat am Freitag in St. Moritz den WM-Titel im Riesenslalom gewonnen.

Silber holte der Überraschungsmann Roland Leitinger. Bronze ging an den Norweger Leif Kristian Haugen.

Bester Azzurro war Riccardo Tonetti, der auf Rang 10 landete. Florian Eisatz beendete das Rennen als 17. Manfred Mölgg ist 20. im Endklassement. Und Simon Maurberger wurde 24.

Quelle: orf.at

Quelle: orf.at

DAS HABEN  WIR BISLANG BERICHTET:

Marcel Hirscher ist seiner Favoritenrolle bislang gerecht geworden.

Der Superstar aus Österreich führt nach dem ersten Durchgang im WM-Riesentorlauf von St. Moritz mit 26 Hundertstel Vorsprung auf seinen Teamkollegen Philipp Schörghofer.

Der Franzose Alexis Pinturault (mit einem Rückstand von 35 Hundertstel) und der Schwede Matts Olsson (39 Hundertstel) sind in Lauerstellung für den zweiten Durchgang, der um 13.00 Uhr gestartet wird.

Bester Azzurro ist Riccardo Tonetti, der derzeit auf Rang 9 liegt – mit 85 Hundertstel Rückstand auf den Führenden. Florian Eisatz ist Elfter mit einer Sekunde und 5 Hundertstel Rückstand.

Manfred Mölgg hat 1,54 Sekunden Rückstand auf den Leader.

Der Gadertaler liegt derzeit auf Rang 20.

Simon Maurberger ist mit Startnummer 35 auf den 19. Platz gefahren. Er hat 1,53 Rückstand auf Marcel Hirscher.

Quelle: orf.at

Quelle: orf.at

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen