Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Im Auto verbrannt

Im Auto verbrannt

Foto: Il giorno dell'Alto Adige

Foto: Il giorno dell’Alto Adige

Beim Zusammenstoß zweier Pkw zwischen Branzoll und Leifers ist ein Mann ums Leben gekommen. Er ist im Unfallwagen verbrannt.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstagabend gegen 21.00 Uhr auf der Hauptstraße zwischen Branzoll und Leifers ereignet. Der 45-jähriger Alonso Lotero aus Leifers verlor das Leben.

Zwei Pkw waren frontal zusammengestoßen, wobei ein Wagen, ein Fiat Punto, Feuer fing.

Foto: FF Leifers

Foto: FF Leifers

Der Lenker des Wagens könnte nicht mehr gerettet werden.

Ein 15-jähriges Mädchen aus Leifers erlitt schwere Verletzungen. Ein 13-jähriges Mädchen wurde mit mittelschweren Verletzungen in das Bozner Spital eingeliefert.

Nachfolgende Autofahrer retteten die Mädchen aus dem brennenden Wagen. Eines der Mädchen ist die Tochter des verstorbenen Lenkers, der aus Kolumbien stammte und in Leifers ansässig war.

Die zwei Männer, die im zweiten Unfallwagen saßen, kamen mit leichten Verletzungen davon.

Im Einsatz waren Weißes und Rotes Kreuz, die Feuerwehren von Leifers und Branzoll und die Carabinieri.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen