Du befindest dich hier: Home » Chronik » 1,8 Tonnen Marihuana

1,8 Tonnen Marihuana

bildschirmfoto-2017-02-10-um-12-09-25Die Polizei hat 1800 Kilogramm Marihuana sichergestellt und Besitztümer im Wert von einer Million Euro beschlagnahmt.

Die „Beute“ kann sich sehen lassen.

Die Staatspolizei hat vor einigen Tagen – wie bereits berichtet – 1800 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt. An der Polizeiaktion waren die Quästuren von Verona und Bozen beteiligt.

Es wurden vier Personen verhaftet.

Die Verhafteten sind:

Der 49-jährige Serbe Dragan Nikolic, der in Castelnuovo del Garda ansässig ist, Nero Figaro, 55, aus Vigasio in der Provinz Verona, Goran Vasiljevic, 44, Serbe, aus Mantua und Alexandra Peric, 43, Serbin, in Altavilla Vicentina ansässig.

imageDas Rauschgift wurde von Kalabrien aus nach Norditalien und nach Nordeuropa transportiert und verteilt.

Anfang Februar bekamen die Behörden einen Hinweis in Bezug auf die zum Drogenschmuggel benutzten Fahrzeuge.

Die Fahnder verfolgten einen Laster, der in Locri gestartet war, bis nach Buttapietra bei Verona. Dort diente ein Schuppen als Drogenversteck.

bildschirmfoto-2017-02-10-um-12-09-02Im Zuge der Kontrolle des Lkw wurden 1800 Kilogramm Marihuana sichergestellt.

Außerdem wurden ein Ferrari, ein Rolls Royce Silver Shadow, ein Range Rover, zwei Camper und weitere Besitzgüter im Wert von insgesamt einer Million Euro beschlagnahmt.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen