Du befindest dich hier: Home » News » Sturz in den Tod

Sturz in den Tod

 

aiut alpin hubschrauberAm Großen Laugen in Tisens hat sich am Freitag ein tödlicher Bergunfall ereignet. Der 46-jährige Thomas Mur aus Eppan kam  ums Leben.

Es war gegen 16.00 Uhr, als der 46-jährige Thomas Mur aus Eppan auf einer Höhe von über 2000 Metern mehrere hundert Meter in die Tiefe stürzte.

Der Mann war allein in Richtung Große Laugenspitze unterwegs, als er im Gipfelbereich auf eisigem Schnee ausrutschte und abstürzte. Thomas Murs Leiche wurde vom Rettungshubschrauber Aiut Alpin oberhalb des Laugensees gesichtet. Der Notarzt konnte nur mehr den bereits eingetretenen Tod feststellen.

 

Der Mann war auf der Stelle tot.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen