Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Die Terror-Angst

Die Terror-Angst

10_christkindlmarktNach dem Anschlag in Berlin: Aus Sicherheitsgründen dürfen keine Busse und Lkw mehr den Waltherplatz in Bozen passieren.

Zuerst wurde die Präsenz von Polizeibeamten auf den Südtiroler Weihnachtsmärkten um 40 Einheiten verstärkt. Nun schränkt die Bozner Quästur naus Sicherheitsgründen den Stadtverkehr in Bozen rund um den Weihnachtsmarkt ein.

Eine Vorsichtsmaßnahme nach dem Lkw-Anschlag in Berlin.

Eine entsprechende Verordnung hat Innenminister Marco Minniti herausgegeben.

Ab Donnerstag, 14.00 Uhr, bis 6. Jänner dürfen keine Busse, Lkw und Kleinlaster mehr über den Waltherplatz fahren.

Die Linienbusse werden stadteinwärts über die Dantestraße und den Verdiplatz umgeleitet, stadtauswärts über die Drususbrücke und die Venedigerstraße.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen