Du befindest dich hier: Home » News » Paris wird Dritter

Paris wird Dritter

Dominik Paris (Archivbild)

Dominik Paris (Archivbild)

Beim ersten Speed-Rennen der Saison schaffte es Dominik Paris gleich aufs Podest. Der Sieg ging an Kjetil Jansrud vor Aksel Lund Svindal, der sein Comeback feierte.

Starker Saisonbeginn von Dominik Paris. Der Ultner fuhr am Freitag beim Super-G in Val d’Isere mit einer soliden Fahrt auf den 3. Rang.

Paris musste sich nur den überragenden Norwegern Kjetil Jansrud und Aksel Lund Svindal geschlagen geben. Svindal konnte bei seinem Comeback nach dem schweren Sturz in Kitzbühel den 2. Platz erringen. Von Nervosität war bei Svindal keine Spur.

Peter Fill schaffte es immerhin auf den 8. Platz, Christof Innerhofer schied aus.

Quelle: Screenshot weltski.at

Quelle: Screenshot weltski.at

Am Samstag findet in Val d’Isere die Abfahrt statt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen