Du befindest dich hier: Home » Chronik » Überfall in Bozen

Überfall in Bozen

Blaulicht PolizeiDie Polizei hat am Montag drei Männer verhaftet, die zuvor eine Frau auf dem Dominikanerplatz überfallen hatten. 

In der Nacht auf Montag wurde eine Frau gegen 1.30 Uhr auf dem Dominikanerplatz von drei Personen überfallen. Die drei Männer umzingelten die Frau auf ihrem Fahrrad und forderten von ihr, ihnen die Geldbörse auszuhändigen. Als sich die Frau den Männern widersetzte, zwangen sie diese von ihrem Frahrrad zu steigen und entrissen ihr gewaltsam ihre Tasche.

Eine Polizeistreife nahm kurze Zeit später die Verfolgung auf und suchte anhand der Beschreibungen des Opfers die Stadt nach den drei Männern ab.

Gegen 3.00 Uhr konnten die Beamten auf der Höhe der Palermobrücke drei mutmaßlichen Täter ausfindig machen.

Die drei Männer ergriffen die Flucht, konnten aber von einer weiteren Streife gefasst werden.

Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um drei Marrokaner: Der 30-jährige Mohamed Rguibi, der 25-jährige Mhamed Taib und der 21- jährige Said Raissi wurden festgenommen. Sie wurden ins Bozner Gefängnis überstellt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen