Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die letzten Schachzüge

Die letzten Schachzüge

tarfusser durnwalder gipfeleAm 27. Mai werden im Sonderfonds-Prozess gegen Alt-LH Luis Durnwalder die Plädoyers gehalten.

(tom) Es sind die letzten Schachzüge der Beweisaufnahme.

Die Anklage beantragte bei der Verhandlung am Freitag zum Sonderfonds-Prozess gegen Alt-Landeshauptmann Luis Durnwalder) eine Reihe von zusätzlichen Akten:

Die vollständigen Unterlagen der Ermittlung, die Staatsanwalt Cuno Tarfusser Anfang der Nullerjahre zu den Ausgaben der SVP-Fraktion koordinierte (vom Gericht akzeptiert), ein Bericht der Kontrollsektion aus dem Jahre 2013 (als die Sonderfonds-Ermittlung bereits lief, vom Gericht ebenfalls angenommen) und weitere Unterlagen zu den Reisespesen des damaligen Landeshauptmannes (vom Gericht abgelehnt).

Festgelegt hat das Gericht auch den nächsten Verhandlungstermin:

Am 27. Mai werden die Anklage und die beiden Durnwalder-Verteidiger Gerhard Brandstätter und Domencio Aiello ihre Plädoyers halten. Etliche Stunden sind dafür einzuplanen.

Den Termin für etwaige Repliken und für die Urteilsbegründung legt das Gericht erst anschließend fest.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen