Du befindest dich hier: Home » News » Wehr am Brenner?

Wehr am Brenner?

Der österreichische Verteidigungsminister kündigt massive Grenzkontrollen mit Soldaten an. Auch der Brenner ist von den Sicherungsmaßnahmen betroffen.

Österreichs Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil kündigte in einem Interview mit der deutschen Zeitung „Die Welt“ an, die österreichischen Grenzen mit Soldaten zu schützen und „massive Grenzkontrollen“ einzuführen.

„Da die EU-Außengrenzen derzeit noch nicht effektiv geschützt werden, wird Österreich in Kürze strikte Grenzkontrollen hochziehen. Das bedeutet massive Grenzkontrollen am Brenner, auch mit Soldaten“, so Doskozil.

Doskozil begründete das Vorgehen Österreichs damit, dass die Flüchtlinge durch den EU-Türkei-Deal zunehmend Ausweichrouten nehmen würden.

Auch den Weg über den Brenner.

Heuer seien 14.600 Flüchtlinge über die Mittelmeer-Route nach Europa gekommen, das seien 44 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen