Du befindest dich hier: Home » Chronik » Sichere Christkindlmärkte

Sichere Christkindlmärkte

Die Polizei setzt ihre außerordentlichen Kontrollen auf den Weihnachtsmärkten fort. Die gute Nachricht: In Bozen wurden am Dienstag keine Taschendiebstähle angezeigt.

Die Polizei hat einen 28-jährigen Marokkaner in der Schlachthofstraße in Bozen verhaftet.

Oussama Kassimi soll im Kälteaufnahmezentrum seinen Bruder tätlich angegriffen haben. Der mehrfach vorbestrafte Mann muss überdies eine Haftstrafe von 45 Tagen wegen Körperverletzung absitzen.

Im Zuge der Kontrollen rund um den Weihnachtsmarkt hat die Polizei eine 25-jährige Rumänin angezeigt. Die Frau (D. A.) war auf dem Waltherplatz unterwegs und hatte Einbrecherwerkzeug, eine Schneidzange, bei sich.

Immer am Waltherplatz wurde auch ein 59-jähriger Bozner angezeigt. Der Mann war auf Einkaufstour, obwohl er unter Hausarrest stand.

In einem Kondominiumkeller in der Eisackstraße in Bozen erschnüffelten die Drogenspürhunde der Polizei 30 Gramm Marijuana.

Es gibt auch eine gute Chronik-Nachricht:

Laut Quästur sind am Dienstag aut dem Bozner Weihnachtsmarkt keine Taschendiebstähle angezeigt worden.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen