Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der Kopfstoß

Der Kopfstoß

Der Kopfstoß

Die Staatsanwaltschaft will Anklage gegen einen Amateurkicker erheben, der einem Schiedsrichter die Nase brach.

Von Thomas Vikoler

Die Szene, die sich während eines Landesligaspiels am 10. Mai am Sportplatz von Stegen abspielte, berührt nicht nur die Sportgerichtsbarkeit, sondern auch die Strafjustiz. Zihadul Azam, ein 21-jähriger Schiedsrichter aus Arco, lag mit blutender Nase auf dem Spielfeld.

Ein Spieler der Gastmannschaft, Bozner Boden, hatte dem Unparteiischen kurzerhand einen Kopfstoß verpasst.

Der Auslöser: Die zweite Karte für den Spieler, gegen den nun der Bozner Staatsanwalt Axel Bisignano Anklage wegen Körperverletzung erheben wird. Halim Kumrija, 21, so der Namen des beschuldigten Amateurkickers, hatte dem Schiedsrichter die Nase gebrochen, der später Strafanzeige gegen ihn erstattete.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen