Du befindest dich hier: Home » Night-Fieber » Gondelübergaben in Kitzbühel

Gondelübergaben in Kitzbühel

Paris Manager Georg Pircher, Abfahrtssieger Kjetil Jansrud, Super-G-Sieger Dominik Paris und Paris Mutter Anni Wenin (v.l.n.r.) bei der Gondelübergabe in Kitzbühel

Paris Manager Georg Pircher, Abfahrtssieger Kjetil Jansrud, Super-G-Sieger Dominik Paris und Paris Mutter Anni Wenin (v.l.n.r.) bei der Gondelübergabe in Kitzbühel.

Am Dienstag wurden dem Super-G-Sieger Dominik Paris und dem Abfahrtssieger Kjetil Jansrud (NOR) die Sieger-Gondeln an der Hahnenkamm-Bahn übergeben. 

Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Dienstag dem Super-G-Sieger Dominik Paris und Abfahrtssieger Kjetil Jansrud (NOR) die festlich geschmückten Gondeln vom K.S.C. Präsidenten Michael Huber  an der Hahnenkamm-Bahn feierlich übergeben.

Mit dabei engste Familienangehörige sowie Behördenvertreter und Freunde, die zum Teil eine lange Anreise hinter sich hatten.

Dominik Paris kam nach Kitzbühel, obwohl er bereits 2013 seine Gondel für den Abfahrtssieg bekommen hat. Somit bekam er eine Zusatzplakette auf seiner Gondel (Nummer 45) für den Super-G-Sieg im heurigen Jahr.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen