Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Die Eier der Schüler

Die Eier der Schüler

Zehn Schüler, die am 5. Mai in Bozen gegen die nationale Schulreform protestiert haben, sind angezeigt worden. 

Am Anfang stand ein Schülerprotest gegen die römische Bildungsreform.

Und weil an dem Tag – es war der 5. Mai – grad der Ministerpräsident in Bozen war, haben sich die protestierenden Jugendlichen nicht an die vorgegebene Streckenführung gehalten, sondern auch vor dem Rainerum, wo zufällig Matteo Renzi anwesend war, demonstriert.

Vor dem Rainerum sind (einige wenige) Eier, Wasserflaschen und Tomaten geflogen. Nun, nach einer Analyse der Videoaufnahmen, hat die Polizei zehn Jugendliche – davon sieben minderjährige – angezeigt.

Die Vorhaltung: Sie hätten an einer nicht genehmigten Demo teilgenommen und mit gefährlichen Gegenständen geworfen.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen