Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Mila-Laster kippt um

Mila-Laster kippt um

Ein voll beladener Milchtransporter hat sich am Dienstag auf der Virgelbrücke in Bozen überschlagen. Der Fahrer blieb unverletzt.

Am Dienstag gegen 10:00 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr auf die Virglbrücke von Bozen gerufen, nachdem sich ein vollbeladener Milchtransporter der Firma Mila aus nicht geklärten Umständen überschlagen hatte.

Der Fahrer selbst verletzte sich nicht.

Für die Bergungsarbeiten mussten die 20 t Milch jedoch zunächst unter Aufsicht des landestierärztlichen Dienstes und unter Einhaltung der Hygienebestimmungen umgeladen werden.

Mithilfe des Autokrans der Berufsfeuerwehr wurde das Fahrzeug schließlich wieder auf die Räder gestellt.

Für die Dauer der Arbeiten bis ca. 12:30 Uhr, blieb die Einfahrtsrampe von der Virgelbrücke Richtung Innsbrucker Straße gesperrt. Im Einsatz standen neben dieser Berufsfeuerwehr die Stadtpolizei, Rettungsdienst, Landestierärztlicher Dienst, Finanzpolizei und ein privates Abschleppunternehmen.

Fotos: Berufsfeuerwehr Bozen

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen