Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Der ungedeckte Scheck

Der ungedeckte Scheck

Die Carabinieri aus Terlan haben einen 37-jährigen Roma angezeigt, der einen Camper mit einem ungedeckten Scheck bezahlt hat.

Die Carabinieri konnten die Überschreibung des Campers im letzten Moment stoppen – und einen Betrugsfall aufdecken.

Ein 37-jähriger Roma, der aus der Gegend von Bergamo stammt und einschlägig vorbestraft ist, hat einen Camper erworben. Dem Verkäufer übergab der Mann einen Scheck über 66.500 Euro. Doch sehr bald stellte sich heraus, dass der Scheck nicht gedeckt war.

Die Carabinieri konnten den Käufer des Wohnwagens rasch ausfindig machen. Der Mann hatte die Schlüssel und die Fahrzeugpapiere bei sich. Der Wohnwagen war bei einem Gebrauchtwagenhändler in Bozen abgestellt – und wurde nun an den rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben.

Der mutmaßliche Betrüger wurde angezeigt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (3)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • tiroler

    Selber schuld wer mit zigeiner gschäfte mocht

  • goggile

    eine schande. roma haben totale Narrenfreiheit. wenn ein steuerbuggler sich solch ein delikt erlaubt ist er mit vor und Nachnamen in der Titelseite eines jeden lokalen blattes und warscheinlich auch in Handschellen wegen schweren betrugs. wer genau ist schuldig an dieser 2 Klassen gergangsweise?

  • pat

    Der Verkäufer ist wohl auch nicht der hellste was?
    Von einem Roma einen Scheck annehmen lol, das würde ich nichtmal von nem Einheimischen. Und warum es Schecks überhaupt noch gibt ist mir auch ein Rätsel.
    Viel trauriger noch: Wäre er gedeckt gewesen, wäre es wohl sehr wahrscheinlich sowiso Geld aus illegalen Quellen oder Subventionsgeld des Steuerzahlers gewesen der sich Tag täglich den Buckel abrackert um jeden Wirtschaftmigranten hier im fake-Gutmenscheuropa zufriedenzustellen bzw. deren Luxus zu finanzieren. Die linke Ignoranz des 21. Jahrhunderts..

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen