Du befindest dich hier: Home » Chronik » Kalter Frühlingsbeginn

Kalter Frühlingsbeginn

Landesmeteorologe Dieter Peterlin

Im vergangenen Jahr hat der Frühling mit 22 Grad in Bozen begonnen. Heuer waren es nur 14 Grad.

Den Frühlingsbeginn haben wir uns anders vorgestellt!

Im vergangenen Jahr hat der Frühling – laut dem Landesmeteorologen Dieter Peterlin – mit 22 Grad in Bozen begonnen.

Am Dienstag waren es nur 14 Grad.

Und am Mittwoch wurden auf dem Wilden Freiger in Ridnaun (3.400 Meter) minus 25 Grad gemssen, auf der Schöntaufspitze minus 24 Grad.

Am Donnerstagmorgen erreicht der Höhepunkt der Kälte auch die Täler. Laut Beterin gibt es verbreitet Frost und in den den höheren Tälern ist mit bis zu minus 15 Grad zu rechnen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen