Du befindest dich hier: Home » News » Die Ergebnisse der SBB-Vorwahl

Die Ergebnisse der SBB-Vorwahl

Leo Tiefenthaler (Foto: SBB)

Die SBB-Vorwahlen sind geschlagen: Die bestgewählten Kandidaten sind Maria Hochgruber Kuenzer, Josef Noggler, Franz Locher und Joachim Reinalter.

Die Bauenrbund-Mitglieder haben gewählt:
Die vier meistgewählten Kandidaten der SBB-Urwahl sind die SVP-Landtagsabgeordnete Maria Hochgruber Kuenzer (10.009 Stimmen), der Vinschger SVP-Landtagsabgeordnete Josef Noggler (7.767), der Sarner SVP-Bürgermeister Franz Locher (6.854) und der Obmann des Sennereiverbandes und SVP-Bürgermeister von Percha Joachim Reinalter (5.045).

Der SVP Landtagsabgeordnete Oswald Schiefer kam auf Rang 5 (4.479 Stimmen).

Andreas Leiter Reber

Freiheitlichen-Obmann Andreas Leiter Reber schafft mit 4.216 Stimmen Platz 6.

Die weiteren Ergebnisse:

Manfred Valazza (4.111 Stimmen), Wilhelm Haller (3.522), Benjamin Reckla (2.697) und Christoph Mitterhofer (2.584).

Eher schwach hat also Bergmilch-Obmann Joachim Reinalter abgeschnitten.

Ein gutes Ergebnis erzielte F-Obmann Andreas Leiter Reber, der nur ganz knapp hinter dem SVP-Politiker Oswald Schiefer liegt.

Die Ergebnisse hat SBB-Obmann Leo Tiefenthaler am Donnerstag bekanntgegeben.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (5)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen