Du befindest dich hier: Home » Sport » Aus für Sinner

Aus für Sinner

Jannik Sinner (Archivbild)

Der Sextner Jannik Sinner und Nicolò Inserra haben am Dienstagnachmittag beim 15.000 Dollar ITF-Turnier von Sharm El Sheikh den Einzug ins Doppel-Viertelfinale verpasst.

Die Italiener, die nur dank einer Wild-Card ins Hauptfeld gerutscht sind, mussten sich in der Startrunde dem tschechischen Duo Vit Kopriva/Jaroslav Pospisil nach 1:14 Stunden mit 4:6, 2:6 geschlagen geben.

Bereits am Wochenende ist Sinner im Einzel in der Qualifikation ausgeschieden.

Nach dem 6:3, 7:5-Auftaktsieg gegen den Deutschen Lucas Gerch, verlor der 16-jährige Sextner in der zweiten, vorletzten Runde gegen den Ungarn Fabian Marozsan nach Satzführung mit 6:4, 2:6, 1:6. Sinner bleibt jetzt in Ägypten, wo er am Wochenende erneut die Qualifikation von Sharm El Sheikh bestreiten wird.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen