Du befindest dich hier: Home » Chronik » Von Lawine verschüttet

Von Lawine verschüttet

Bergrettung bei Lawineneinsatz (Foto: Archivbild)

Im Grödnertal wurde am Sonntagnachmittag eine Person von einer Lawine verschüttet. Der Skifahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen geborgen.

Aufgrund der letzten Schneefälle herrscht in Südtirol derzeit vielerorts große Lawinengefahr.

Im Grödnertal musste am Sonntagnachmittag gegen 15.00 Uhr eine Person von den Einsatzkräften geborgen werden.

In der Val de Chedul war eine Lawine abgegangen.

Der Skifahrer wurde von den Einsatzkräften mit mittelschweren Verletzungen geborgen und vom Pelikan 2 ins Krankenhaus von Brixen eingeliefert.

Im Einsatz standen auch die Bergrettung und die Carabinieri.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen