Du befindest dich hier: Home » Chronik » Überfall und Handy-Diebstähle

Überfall und Handy-Diebstähle

In der Reschenstraße in Bozen ist in der Nacht auf Mittwoch ein Mann ausgeraubt worden. In Brixen wurden drei junge Handy-Diebe gestellt.

Die Carabinieri von Bozen wurden gegen Mitternacht von einem 40-jährigen Mann in die Reschenstraße gerufen worden. Der Mann gab an, von einer unbekannten Personen von hinten angegriffen und zu Boden gestoßen worden zu sein. Der Unbekannte habe ihm das Bargeld, das er bei sich hatte, entwendet.

Die Fahndung nach dem Täter blieb ergebnislos. Das Opfer musste spitalärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

In Brixen haben die Carabinieri drei junge Männer wegen erschwerten Diebstahls angezeigt.

Die drei 18-jährigen Burschen sollen in einer Diskothek mehrere Handys gestohlen haben. Sie wurden angezeigt.

Die Handys gehörten jungen Frauen, die die Täter auf der Tanzfläche angebaggert hatten.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • ahaa

    Das kann schon mal passieren,nur gut das er auch nicht noch vergewaltigt oder ermordet wurde.
    Wir haben kein Sicheheitsproblem.
    Das ist normal, dort wo man die Wahrheit nicht sagen oder schreiben darf! Gel Frau Stocker und Co.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen