Du befindest dich hier: Home » Sport » Windisch & Co. am Podium

Windisch & Co. am Podium

 

Lukas Hofer und Dominik Windisch haben am Sonntag in Oberhofer mit der italienischen Biathlon-Staffel hinter Schweden den zweiten Platz belegt.

Tolle Leistung der italienischen Biathlon-Staffel:

Die Azzurri schafften am Sonntag völlig überraschend eine Podiumsplatz.

Dominik Windisch, Lukas Hofer, Thomas Bormolini und Thierry Chenal holten hinter Schweden den zweiten Platz.

Es ist dies das beste Staffel-Resultat seit sechs Jahren.

 

Zum Rennen:

Thomas Bormolini musste ein Mal in die Strafrunde, übergab dann an Lukas Hofer. Der Montaler lief ein starkes Rennen und übergab an Dominik Windisch, der am Schießstand eine fehlerfreie Leistung ablieferte und als Führender an den Schlussläufer Thierry Chenal übergab.

Zwar musste der Aostaner die Schweden an sich vorbeiziehen lassen, doch er konnte den zweiten Platz verteidigen.

 

Weltcup-Staffel der Männer in Oberhof (GER):

1. Schweden 1:19.44,1 Stunden (1 Strafrunde + 9 Nachlader)
Ponsiluoma, Nelin, Samuelsson, Lindström
2. Italien +1:10,8 Minuten (2+11)
Bormolini, Hofer, Windisch, Chenal
3. Norwegen +2:04,6 Minuten
Christiansen, L’Abee-Lund, Birkeland, Bø
4. Russland +2:32.1 (3+16)
5. Frankreich +2:41,3 (6+16)
6. Deutschland +3:40,0

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen