Du befindest dich hier: Home » Chronik » Mutter rettet ihre Kinder

Mutter rettet ihre Kinder

Foto: FF St. Michael Eppan

Bei einem Brand im Stiegenhaus eines Mehrfamilienhauses in Kaltern wurden eine Mutter und ihre zwei Kinder mittelschwer verletzt.

Schrecksekunden in Kaltern.

Kurz vor 14.00 Uhr ist am Samstag im Stiegenhaus eines Wohnhauses in Klavenz ein Brand ausgebrochen.

Eine 43-jährige Mutter konnte sich und ihre beiden Kinder, ein Mädchen und ein Bub im Alter von vier und sechs Jahren, rechtzeitig in Sicherheit bringen und das Haus verlassen.

Foto: FF Kaltern

Auf der Flucht vor den Flammen wurden sie mittelschwer verletzt.

Sie erlitten Verbrennungen im Gesicht und an den Armen, niemand schwebt in Lebensgefahr.

Die Mutter und die Kinder wurden vom Weißen Kreuz in das Krankenhaus Bozen gebracht.

Im Haus entstand großer Sachschaden. Über die Brandursache ist noch nichts bekannt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen