Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Super-Sprinter

Der Super-Sprinter

Fabio Cerrutti

Topverpflichtung im Hause Athletic Club 96. Der Bozner Verein von Präsident Bruno Telchini sicherte sich die Dienste von Sprinter-Ass Fabio Cerutti, der mit Jahresbeginn die Sportgruppe der Finanzwache verlassen hat.

Der 32-jährige Turiner ist einer der schnellsten italienischen Sprinter und weist mit der Zeit von 10.13 Sekunden über 100m sogar die fünfschnellste italienische Zeit überhaupt auf.

Der Sprinter gewann in seiner Karriere sowohl drei Italienmeistertitel über 100m als auch drei Hallen-Titel im 60-m-Sprint. 2009 feierte er seinen größten Erfolg, als er bei der Hallen-EM zu Hause in Turin die Silbermedaille über 60m holte.

Cerutti, der mehrmals mit der Nationalmannschaft im Einsatz stand, nahm sowohl 2008 in Peking als auch 2012 in London an den Olympischen Spielen teil.

Nicoló Fusaro, Fabio Cerrutti und Alessandro Monte

Der 32-Jährige wird bereits im Jänner sein Debüt für den Athletic Club feiern.

Für die Bozner ist Cerutti natürlich eine enorme Verstärkung. Zusammen mit dem zweiten „Azzurro“ im Kader, Antonio Infantino, sowie den Eigengewächsen Alessandro Monti und Nachwuchshoffnung Kevin Giacomelli bilden die Sprinter ein Spitzenquartett für die 4x100m-Staffel.

Bei der Mannschaftsmeisterschaft kann der Bozner Verein außerdem auf Paolo Da Molin zählen. Die Staffel des Athletic Club wird somit heuer sicherlich um ein Podiumsplatz bei der Italienmeisterschaft kämpfen.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen