Du befindest dich hier: Home » Sport » Mölgg wird 13.

Mölgg wird 13.

Manfred Mölgg (Foto: FISI)

Marcel Hirscher hat den ersten Riesentorlauf der Saison souverän gewonnen. Manfred Mölgg wurde 13.

Marcel Hirscher ist nach seiner Verletzung schon wieder der Alte.

Der Österreicher gewann den ersten Riesentorlauf der Saison in Beaver Creek souverän mit 88 Hundertstelsekunden Vorsprung auf den Norweger Henrik Kristoffersen.

Dritter wurde der der Deutsche Stefan Luitz, der nach dem ersten Durchgang noch geführt hatte.

Der Gadertaler Manfred Mölgg, der nach dem ersten Durchgang auf Rang 10 lag, landete in der Endwertung auf Rang 13. Riccardo Tonetti wurde 19, Florian Eisath wurde 21.

Das Endergebnis 

1. Marcel Hirscher (AUT) 2.37,30
2. Henrik Kristoffersen (NOR) +0,88
3. Stefan Luitz (GER) +1,03
4. Manuel Feller (AUT) +1,04
5. Justin Murisier (SUI) +1,18
6. Loic Meillard (SUI) +1,32
7. Ted Ligety (USA) +1,36
8. Filip Zubcic (CRO) +1,47
9. Matts Olsson (SWE) +1,65
10. Tommy Ford (USA) +1,94

13. Manfred Mölgg (ITA) +2,00
15. Luca De Aliprandini (ITA) +2,20
19. Riccardo Tonetti (ITA) +2,32
21. Florian Eisath (ITA) +2,52

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen