Du befindest dich hier: Home » Chronik » Auffahrunfall auf der MeBo

Auffahrunfall auf der MeBo

Fotos: FF Vilpian

Bei einem spektakulären Auffahrunfall auf der Schnellstraße MeBo wurden am Montag drei Personen verletzt.

Zu einem aufsehenerregenden Verkehrsunfall kam es am Montag gegen 09:00 Uhr auf der Schnellstraße MeBo.

Der Unfall ereignete sich auf der Südspur zwischen Vilpian und Terlan.

Auf ein auf der rechten Fahrspur liegen gebliebenes Fahrzeug prallten 2 Pkw auf.

Die drei Fahrzeuge haben die komplette Fahrbahn blockiert.

Die Patienten wurden vom Weißen Kreuz Etschtal und vom Roten Kreuz Bozen erstversorgt und anschließend mit mittelschweren und leichten Verletzungen ins Krankenhaus von Bozen gebracht.

Bei dem mittelschwer Verletzten handelt es sich um einen 70-jährigen Mann aus Vilpian.

Ein 37-Jähriger aus Algund erlitt leichte Verletzungen, genauso wie eine dritte männliche Person, zu deren Identität keine Informationen vorliegen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen