Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Falsche Zahnärzte

    Falsche Zahnärzte

    Foto: 123rf

    Ein Arzt und sein titelloser Vater stehen wegen unbefugter Ausübung des Zahnarztberufs in einer Praxis in Corvara vor Gericht.

    (tom) Immerhin: Einer der beiden Angeklagten, L.G, 53, wohnhaft in Corvara, hatte ein Medizinstudium abgeschlossen. Der zweite, G.G., 74, wohnhaft in der Provinz Padua, verfügte hingegen über keinen medizinischen Studienabschluss.

    Dennoch waren beide laut Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft über einen längeren Zeitraum, von 2009 bis 2011, im Tourismusort Corvara als Zahnärzte tätig. Sie zogen und reparierten Zähne, setzten Betäubungen usw. Ihre Kunden gingen offensichtlich davon aus, dass sie von erfahrenen Zahnärzten behandelt wurden.

    Die beiden vermeintlichen Zahnärzte stehen nun in Bozen wegen unbefugter Berufsausübung vor Gericht. Darauf steht eine Haftstrafe von bis zu sechs Monaten.

    Sollten sie verurteilt werden, dürfte die Strafe für L.G. und G.G., Sohn und Vater, noch höher ausfallen: Beide sind einschlägig vorbestraft, also bereits einmal wegen desselben Delikts verurteilt worden.

    Dass es zu einem Schuldspruch kommt, ist dennoch eher unwahrscheinlich: Die ihnen vorgehaltene Straftat verjährt in diesem Jahr.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen