Du befindest dich hier: Home » News » Irische Bonds

    Irische Bonds

    Die Green Bonds der Alperia sind an der irischen Börse notiert. Die Hintergründe. 

    (mat) Es war der Grillino Paul Köllensperger, der in der gestrigen Haushaltssitzung im Landtag die Frage aufgeworfen hat, warum sich die Landesenergiegesellschaft Alperia nicht den staatlichen Madia-Bestimmungen unterwerfen muss. Das Haushaltsgesetz sieht nämlich unter Artikel 15 vor, dass sich alle Landesgesellschaften, die 80 Prozent des Umsatzes mit institutioneller Tätigkeit erwirtschaften, bis Jahresende an das Staatsgesetz anpassen müssen. Es sei denn, sie sind börsennotiert.

    Die Antwort seitens der Techniker kam überraschend: Alperia ist börsennotiert. Die Green Bonds der Alperia sind an der irischen Börse notiert.

    Immer mehr Fondsgesellschaften wählen den Gang an die irische Börse, um so ihre Fonds in Europa listen zu lassen. Die Börse in Dublin hat durchaus überzeugende Argumente zu bieten: Mit niedrigen Gebühren, Steuererleichterungen und zügiger Abwicklung hat die grüne Insel Fondsgesellschaften überzeugt, ihre Portefeuilles an die Börse Dublin zu bringen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (8)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen