Du befindest dich hier: Home » Chronik » Raubüberfall in Brixen

    Raubüberfall in Brixen

    Foto: 123RF.com

    Am Donnerstagabend wurde in Brixen ein 33-jähriger Albaner nach einem Raubüberfall wegen schweren Diebstahls festgenommen.

    Raubüberfall in der Brixner Gegend:

    Gegen 23.00 Uhr wurden die Polizeibeamten in Brixen am Donnerstag alarmiert: Zwei Personen waren mit einem Revolver und einem Brecheisen bewaffnet in ein Lokal in der Brixner Umgebung eingedrungen und bedrohten Kunden sowie Angestellte. Sie erbeuteten die Einnahmen des Lokals und versuchten zu flüchten.

    Da die Beamten rasch alarmiert wurden, konnten sie einen der Täter festnehmen. Es handelt sich um einen 33-jährigen Albaner, der sich erst seit kurzem in Südtirol aufhält.

    Der zweite Täter konnte fliehen.

    Den Beamten gelang es zudem den Revolver, der beim Überfall benutzt wurde, das Brecheisen und das gestohlene Geld sicherzustellen.

    Verletzt wurde beim Überfall niemand. Die Fahndung nach dem zweiten Täter läuft.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen