Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Jumpen in Neumarkt

    Jumpen in Neumarkt

    In Neumarkt eröffnet am Freitag Südtirols erster Trampolinpark. Die 600 Quadratmeter große Trampolinhalle ist die erste Struktur dieser Art zwischen Mailand und München.

    von Lisi Lang

    In einer 600 Quadratmeter großen Halle wurde in Neumarkt Südtirols erster Trampolinpark errichtet. Knapp 400 Quadratmeter Sprungfläche stehen den Besuchern zur Verfügung: kleinere quadratische Sprungfelder, Sprungfelder mit Basketballkorb, Sprungfelder mit Schrägen, eine Boulderwand usw. „Unser Trampolinpark sieht ähnlich aus, wie jene, die man schon in Deutschland findet. Es ist dies aber die erste Struktur dieser Art in Südtirol und die einzige zwischen Mailand und München“, erklärt Betreiber Klaus Piger. Spiel, Spaß und Bewegung stehen im Vordergrund – egal ob in der Gruppe oder alleine.

    Schon jahrelang arbeitet man in Neumarkt an diesem Projekt: „Wir haben mit verschiedenen Partnern gesprochen und Möglichkeiten ausgelotet, um diesen Park errichten zu können. Nun haben wir es endlich geschafft und hoffen natürlich, dass diese Möglichkeit auch bei den Besuchern gut ankommt“, sagt Betreiber Klaus Piger. Erste Reaktionen von Vereinen und Gruppen, die den Park bereits besuchen durften, zeigen, so Piger, dass durchaus Interesse an so einer neuen Sportaktivität besteht. Zudem zeigen auch die Erfahrungswerte aus Deutschland, dass derartige Strukturen momentan sehr beliebt sind. „Ich glaube, dass wir ein interessantes neues Angebot haben, das bei Kindern und auch Erwachsenen gut ankommen dürfte“, zeigt sich der Betreiber zuversichtlich. Zudem sei der Standort der Halle in Neumarkt ideal. „Die Halle ist leicht erreichbar und auch nur fünf Minuten vom Bahnhof entfernt“, ergänzt Piger.

    So sieht die Trampolinhalle aus

    Der Trampolinpark steht jedem offen, der ein paar Sprünge wagen möchte. Ob künftig auch Fitnesskurse in der Halle organisiert werden, ist derzeit noch unklar. „Unser Personal wurde geschult und nun werden auch noch Schulungen mit einem professionellen Gymnastiktrainer stattfinden. Leider hat dieser nicht Zeit weitere Kurse anzubieten, aber wir werden uns darum bemühen, sollte es Nachfrage geben, auch ein entsprechendes Angebot bieten zu können“, sagt der Betreiber des Trampolinparks.

    Am heutigen Freitag wird der Trampolinpark Easyjump in Neumarkt im Beisein von Politik und Interessierten feierlich eröffnet. Ab Samstag kann die Halle genutzt werden. Da die Personenanzahl pro Sprungfläche aber begrenzt ist, sollten sich Interessierte vorab telefonisch informieren, ob und welche Flächen wann frei sind.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen