Du befindest dich hier: Home » Sport » Seppi im Achtelfinale

    Seppi im Achtelfinale

    Andreas Seppi Foto: ITF)

    Beim mit 823.600 Dollar dotierten ATP-250-Turnier in Moskau ist Andreas Seppi am Dienstagnachmittag in die zweite Runde eingezogen.

    Der 33-jährige Kalterer hat von der verletzungsbedingten Aufgabe des Weltranglisten-63. Jiri Vesely aus Tschechien profitiert, lag aber schon klar mit 6:3, 4:1 vorne.

    Seppi verlor zwar gleich im ersten Game seinen Aufschlag, doch der Kalterer fand schnell ins Spiel zurück und nutzte seinen ersten Breakball zum 2:2. Wenig später nahm er Vesely erneut den Service ab und stellte auf 5:3.

    Nach knapp 40 Minuten ließ die aktuelle Nummer 88 der Welt nichts mehr anbrennen und verwertete seinen ersten Satzball zum klaren 6:3. Auch im zweiten Spielabschnitt gelangen Seppi zwei Breaks zur komfortablen 4:1-Führung. Dann musste Vesely verletzungsbedingt aufgeben.

    Im Achtelfinale gegen Kohlschreiber

    Für Seppi ein wichtiger Sieg, der ihm 20 ATP-Punkte beschert. Um in der Weltrangliste nicht abzurutschen, muss der Kalterer auch das nächste Match gewinnen, da er die 45 Punkte vom Viertelfinale in Antwerpen zu verteidigen hat.

    Für Seppi wird es aber nicht einfach, denn im Achtelfinale trifft er auf den als Nummer 4 gesetzten Philipp Kohlschreiber (ATP 32), der in der ersten Runde ein Freilos hatte. Bisher hat Südtirols Tennisass neunmal gegen den Deutschen gespielt.

    Der Kalterer hat dabei eine negative Bilanz von sechs Niederlagen bei drei Siegen und verlor die letzten drei direkten Duelle.

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen