Du befindest dich hier: Home » Politik » „Das würde mich reizen“

„Das würde mich reizen“

Die ehemalige Landtagspräsidentin Julia Unterberger denkt ernsthaft an eine Rückkehr in die Politik. Die Hintergründe.

(arob) Eigentlich hatte sie mit der Politik abgeschlossen, wollte nur noch Anwältin sein. Doch jetzt könnte es für Julia Unterberger ein Comeback geben. „Ja“, so räumt die ehemalige Landtagspräsidentin gegenüber der TAGESZEITUNG ein, „für Rom zu kandidieren, das würde mich reizen.“

Zwar schränkt die Anwältin ein, sie habe „noch keine definitive Entscheidung getroffen“. Aber bei Julia Unterberger stehen die Zeichen eindeutig auf eher Ja, als Nein. Julia Unterberger war 2003 erstmals in den Südtiroler Landtag gewählt worden. Im Jahr 2008 verpasste sie den Wiedereinzug in das Hohe Haus, rückte aber im Juli 2010 für Christian Egartner nach.

Bei den Landtagswahlen 2013 verzichtete die Burggräfler Anwältin auf eine Wiederkandidatur und schied freiwillig aus der aktiven Politik aus. Zu einer Landtagskandidatur hätte sich Julia Unterberger sicher nicht mehr überreden lassen. Aber die Aussicht, für einen Sitz in der römischen Kammer oder im Senat zu kandidieren, ist für Unterberger doch sehr reizvoll.

Die Wiese ist für Julia Unterberger aber noch keineswegs gemäht. Denn auch die Meraner Wirtschaftsberaterin Renate König möchte unbedingt nach Rom. König, die auch im Vorstand des Energieunternehmens Alperia sitzt, hat der SVP ihre Absichten bereits mitgeteilt.

Also könnte es im Burggrafenamt zu einer Basiswahl kommen, der sich Unterberger und König stellen.

LESEN SIE IN DER PRINT-AUSGABE: Warum Karl Zeller die Abstimmung zur Wahlreform mit der Vertrauensfrage verknüpfen will.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (13)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen