Du befindest dich hier: Home » News » Kammer verabschiedet Wahlgesetz

    Kammer verabschiedet Wahlgesetz

    Foto: 123RF.com

    Die Abgeordnetenkammer hat am Donnerstag mit 375 zu 215 Stimmen das neue Wahlgesetz verabschiedet. Es gab „nur“ 50 Heckenschützen.

    Das Wahlgesetz wird unter anderem von den Parteien PD, Forza Italia, Lega Nord, AP und SVP mitgetragen. Es sieht die Schaffung von 232 Ein-Mann-Wahlkreisen (6 in Trentino-Südtirol) vor.

    Die übrigen Mandate werden nach dem Verhältniswahlrecht vergeben.

    Am Donnerstag stimmten in der geheimen Wahl 375 Abgeordnete für das Gesetz. Demnach gab es „nur“ etwa 50 Heckenschützen.

    Movimento 5 Stelle und Articolo 1 sprachen sich gegen das Gesetz aus.

    Nun muss der Senat den Entwurf verabschieden, damit das neue Wahlrecht bei den Parlamentswahlen im März angewandt werden kann.

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen