Du befindest dich hier: Home » Kultur » Hampson in Toblach

    Hampson in Toblach

    Sybille Werner, Assistentin von Henry-Louis de La Grange, Thomas Hampson; Hansjörg Viertler

    Hommage an Henry-Louis de La Grange in Paris: Thomas Hampson kommt im Juli 2018 zu den 38. Mahler Musikwochen nach Toblach.

    Henry-Louis de La Grange, der große Mahler-Biograph, verbrachte mehr als 30 Jahre lang seine Sommer in Toblach und war ein Freund der Gustav Mahler Musikwochen und deren Präsidenten, Hansjörg Viertler.

    Als künstlerischer Leiter des Toblacher Mahler-Festivals 1986 engagierte de La Grange den damals noch am Anfang seiner Karriere stehenden Bariton Thomas Hampson.

    Der mittlerweile weltbekannte Sänger nahm nun am 4. Oktober im Orsay Museum in Paris an einem Konzertabend in memoriam des im Januar diesen Jahres verstorbenen Mahler-Experten teil.

    Im Juli 2018 wird Hampson auch bei den 38. Gustav Mahler Musikwochen in Toblach auftreten und zu Ehren seines Freundes Henry-Louis de La Grange Lieder aus dem Programm von 1986 präsentieren.

    Im Bild: Sybille Werner, Assistentin von Henry-Louis de La Grange, Thomas Hampson; Hansjörg Viertler

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen