Du befindest dich hier: Home » Sport » Bozner im Meister Play-Off

    Bozner im Meister Play-Off

    Siegeswillen, hervorragende Abwehrleistung sowie kluges und taktisches Angriffsspiel waren die Schlüssel für den Sieg und den damit verbundenen Einzug in das Faustball Bundesliga Play-Off.

    Noch nie zuvor stand eine Bozner Faustballmannschaft so hoch in der Tabelle der ersten österreichischen Bundesliga. Durch den Sieg am Samstag gegen den Viertplatzierten aus Froschberg nahmen die Bozner dessen Tabellenposition ein und qualifizierten sich mathematisch für die Play-Off.

    Trotz eines verpatzen Startes und eines 0:1 Satzrückstandes stellte sich die Bozner Abwehr im Spielverlauf immer besser auf die Angriffe des Gegners ein. Spektakuläre Abwehraktionen und kluge und variantenreiche Angriffe brachten vor über 250 Zuschauer vier Satzerfolge in Serie und somit den dritten Sieg Saisonssieg.

    „Der Schlüssel zum Erfolg lag heute ganz klar in der Abwehr- und Zuspielleistung“, erklärte Moritz Scherer nach dem Spiel. Christian Scartezzini, welcher zusammen mit Florian Runer und Simon Prudenziati den Bozner Abwehrblock bildete analysierte das Spiel folgendermaßen: „Wir stellen uns perfekt auf das Angriffsspiel der Froschberger ein, kamen dadurch nur selten in Bedrängnis und konnten im Gegenzug unsere Angriffsspieler perfekt in Position bringen.“

    Schon vor dem letzten Heimspiel nächsten Samstag gegen den Drittplatzierten aus Vöcklabruck steht für die Bozner fest, dass nach der Winterpause mit um die Meisterschale gespielt wird.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen