Du befindest dich hier: Home » Kultur » Alles Grappa

Alles Grappa

Quelle: IDM/ Frieder Blickle

Grappa erleben: Südtiroler Betriebe laden zum Tag der offenen Tür.

Die Herstellung von guter Grappa ist nicht ohne: Fachliches Know-how, Hingabe und beste Zutaten sind Grundvoraussetzungen dafür. Drei Südtiroler Qualitätsbrennereien wissen, wie es geht und laden Neugierige am 1. Oktober von 10.00 bis 17.00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein, um ihr Wissen und ihre Leidenschaft zu teilen. Natürlich darf das beliebte Destillat auch verkostet werden.

Die Kellerei Algund in Meran, die Hofbrennerei Fischerhof in Girlan und die Bauernbrennerei Lahnerhof in Marling stellen seit Jahren Grappa mit Qualitätszeichen Südtirol her. Sie nehmen in diesem Jahr zum neunten Mal am Tag der offenen Grappabrennereien teil, der seit 2004 vom Nationalen Grappainstitut ING veranstaltet wird. Dabei warten sie mit einem ansprechenden Programm für die Besucher auf.

In der Kellerei Algund in Meran empfängt der Brennmeister persönlich die Gäste und verrät ihnen seine Tipps für eine gute Grappa, während in der Vinothek Verkostungen stattfinden. Die Brennerei wurde im vergangenen Frühjahr vollständig renoviert und umgebaut und kann am Tag der offenen Tür besichtigt werden.

Im Sortiment des traditionsreichen Familienbetriebs Fischerhof in Girlan, der seit 1997 Spirituosen herstellt, finden sich über 40 Grappas, Liköre und Fruchtbrände. Diese können im Hofladen probiert werden. Außerdem bereitet die Wasserrettung Bozen Speckplatten, „Kesslfleisch“ und andere Spezialitäten für die Besucher zu.

In der Bauernbrennerei Lahnerhof in Marling können Gäste zusätzlich zu Führungen durch den Betrieb und Verkostungen auch das Hofmuseum besichtigen, um Einblicke in den einstigen Alltag am Bauernhof zu bekommen. Ein kleiner Bauernmarkt und eine Bilderschau runden das Programm ab.

Für Grappa mit Qualitätszeichen Südtirol werden ausschließlich Trester aus gesunden und vollreifen Südtiroler Trauben verwendet, die ohne chemische Zusätze und Veredlungsstoffe weiterverarbeitet werden. Das Qualitätszeichen Südtirol garantiert außerdem strengste Kontrollen und Überprüfungen durch unabhängige Kontrollstellen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen